MySQL Forums
Forum List  »  German

MySQL und FileMaker über ODBC verbinden
Posted by: Norbert Lindenthal
Date: August 09, 2018 08:52AM

Moin, ich bin neu bei MySQL und komme von FileMaker.

Ich beobachte so etwas wie einen Bug. MySQL soll sich per ODBC als MySQL-Tabelle so in FileMaker (FM) integrieren lassen, wie wenn es eine FM-eigene Tabelle wäre. Das klappt auch bis vor den letzten Schritt. Im letzten Schritt wird der Fehler gemeldet, "meine" MySQL-Tabelle existiere (doch) nicht.

Am Mac (macOS X 10.12.3) läuft der ODBC Manager 1.016 (von Actualtechnologies) und darin der ODBC-Treiber, der von MySQL Connector 8.0.12 installiert wird. In FileMaker Pro kann ich daraufhin die Verbindung zur MySQL-Datenbankdatei auswählen. Daß die Verbindung funktioniert, erkenne ich daran, daß mir die Liste der enthaltenen MySQL-Tabellen gezeigt und auswählbar angeboten wird.

Dann kommt das, weshalb ich hier fragend schreibe:
Nach dem Auswählen der einen MySQL-Tabelle, das mir eigentlich die Liste der enthaltenen Felder zeigen soll, gehts nicht weiter, denn der MySQL-Treiber hat doch keine MySQL-Tabelle.

Mit einem Treiber von ActualTechnologies geht es aber doch, so daß nochmals die Zugangsdaten verifiziert sind.

Ich hoffe nun auf einen Tip hier aus dem Forum. Allerdings kommt FileMaker oder FileMaker Pro hier gar nicht vor. Bin gespannt.

Zweite Hoffnung ist, daß der MySQL-Treiber verbessert werden kann/wird. Oracle am Telefon sagte mir heute jedenfalls, daß "es" funktionieren "soll"!

Options: ReplyQuote


Subject
Views
Written By
Posted
MySQL und FileMaker über ODBC verbinden
316
August 09, 2018 08:52AM


Sorry, you can't reply to this topic. It has been closed.

Content reproduced on this site is the property of the respective copyright holders. It is not reviewed in advance by Oracle and does not necessarily represent the opinion of Oracle or any other party.